Tim McMillan & Friends (Shisha PM / Git. & Paul Fischer / Drums)

Samstag, 18. Oktober 2014, 20:00 Uhr

Alte Brauerei, Northeim

Eintritt: VK. 15 € / AK. 18 €

Tim MacMillan
Tim MacMillan

Tim McMillan stammt aus Melbourne (Australien) und ist auf seine Weise ein ganz und gar einzigartiger Musiker. Er präsentiert seine virtuosen akustischen Fähigkeiten mit nahezu athletischen Gitarrenkniffen kombiniert mit einem scharfsinnigen und melodischen Songwriting.

 

Seine souveräne Virtuosität erlaubt ihm Erkundungsflüge von Jazz bis Folk, von Heavy Metal bis Flamenco. Die aktuelle CD "Wolves of Stünz" fällt einem nicht gleich lärmend um den Hals. Man muss sich mit ihr und der Musik anfreunden. In einer aktuellen Rezension im Fachmagazin "Folker" heißt es, dass diese Produktion "die Hörer sprach- und fassungslos zurücklässt" und es wird gefragt, woher der Zauber bei diesem Geniestreich einer lupenreinen Progressiv-Rockscheibe mit starkem Hang zum Jazz kommt. Verbindungen werden hergestellt von Pink Floyd über Frank Zappa, Luka Bloom bis hin zu Joan Baez.

 

 

Musiker werden gerne einem bestimmten Genre zugeordnet, in einer Schublade verstaut und bei Bedarf wieder herausgeholt. Doch für Tim McMillan passt keine spezielle Kategorie. Er ist überall und doch nirgendwo richtig einzuordnen, vereint er doch eine Vielzahl von Stilen: Folk, Jazz, Klassik, Blues und eine gesunde Prise puren Rock. "Goblincore“ (Goblin bedeutet Kobold) nennt der Australier dieses ungezähmte, fantastische Element in seiner Musik.

 

 

Die lebendigen Auftritte, sein Sinn für Humor und die Fähigkeit, das Publikum zu begeistern haben ihn zu einem beliebten Live-Künstler gemacht. In seinem Heimatland hat McMillan zahlreiche Preise gewonnen, unter anderem den "Maton Young Guitarist of the Year" und den "Cole Clark & Ben Harper Guitar Award" als bester Instrumentalist.

 

 

Mit dem unverwechselbaren Mix aus diversen Stilrichtungen gastierte er sowohl solo, als auch begleitet von seiner Band in Europa (seinem derzeitigen Wohnort) , Japan, Indien und Lateinamerika und spielte mit Gitarrenlegenden wie Al Di Meola, Dominic Miller (Sting) und Kaki King.

 

 

Man darf gespannt sein auf vertrackte Kompositionen und Arrangements mit einigen Überraschungen, präzise, durchgestylte Gesangspassagen, Spielfreude und Improvisationen des Australiers und seiner Freunde Shisha PM (Gitarre) und Paul Fischer (Schlagzeug).

 

 

 

www.capitalmusic.de/tim-mcmillan/

 

www.timmcmillan.net

 

 

 

 

Newsletter Eintrag über:

Initiative Kunst & Kultur Northeim e. V

c/o Vennigerholzstraße 15

37154 Northeim

info@kunst-kultur-northeim.de

Veranstaltungs Tipps:

Niedersächsische Musiktage:

BAROKKSOLISTENE 

 

Jazz is coming home

Kinga Glyk

 

Weitere Infos siehe unter

Aktuelle Tipps...

Foto ARTinWEB

Mitglied in: