Christian Kjellvander (Schweden)

Vocals & Guitar

Samstag, 16. Mai 2015, 20:00 Uhr

Northeim / Bürgersaal (Am Münster)

Eintritt: 15 € (VV) 18 € (AK)

Der schwedische Singer & Songwriter Christian Kjellvander wird auf Einladung von Günter Pauler & Stockfisch-Records am 16.05. auf der Durchreise kurzfristig in Northeim Station machen. Das Konzert soll aufgezeichnet und veröffentlicht werden.

 

Als "schwedischer Cowboy aus Texas" - so ist der Singer & Songwriter Christian Kjellvander schon mal bezeichnet worden. Und ganz abwegig ist das nicht. Der 1976 geborene Schwede hat ab seinem sechsten Lebensjahr mit seiner Familie in Houston/Texas in den USA gelebt. Dort ist er mit der alternativen Country - Szene in Kontakt gekommen. Townes van Zandt, Dolly Parton und Johnny Cash nennt er als seine größten Einflüsse, aber auch Bands, die Country-Elemente in ihrer Musik unterbringen, wie z.B. die Lemonheads, R.E.M. oder die großartigen Calexico.

 

Mit sechzehn Jahren kehrt er nach Schweden zurück und beginnt seine musikalische Karriere als Singer & Songwriter solistisch, im Duo mit seinem Bruder und auch mit eigenen Bands. Die Kritiker überhäufen ihn mit Lob, er tourt durch Schweden, Europa und die USA. Mittlerweile hat der Gitarrist und Sänger mit der warmen Stimme mehr als 10 Platten-Produktionen veröffentlicht. Seine Themen spürt er unterwegs auf, Geschichten von der Straße, der See, dem Land und den Städten. Gelegenheit dazu gibt es viele: Zwei Jahre lang tourt er mit Band und Familie per Boot, Bus, Bahn und Auto durch die feinsten Konzertsäle, Wohnzimmer und Hausgärten nordamerikanischer und europäischer Musikenthusiasten und spielt dabei sogar auf Pariser Hochhausdächern. Danach zieht es ihn in die Einsamkeit aufs Land in ein kleines Dorf. Eines seiner vielen Alben entsteht in einem alten Schulgebäude, ein anderes wird in einer Scheune in wenigen Tagen live mit Band eingespielt.

 

"Mit der heutigen Technik kann jeder die Beatles sein", meint Kjellvander. "Viel schwieriger ist es, Velvet Underground zu sein".

 

Das charakterisiert diesen bemerkenswerten Musiker und besonnenen Mann: Ob auf Platten, in Interviews oder auf Konzerten: brachiale Töne sind nicht seine Sache. Die Stärke seiner Musik liegt in der Ruhe, die sie ausstrahlt. Solide, reduziert auf das Wesentliche setzt Christian Kjellvander seine akustisch geprägten ruhigen Songs in die Welt. Intim und melancholisch im Folk & Country-Kleid schweben sie teils mystisch durch den Raum.

 

Kjellvander gehört zu den Individualisten, die ohne Kompromisse einfach ihren Weg gehen, ohne zurückzublicken immer nur das nächste Werk im Blick haben. In einer Kritik ist zu lesen: "Kein Akustik-Gitarrist erreicht derzeit eine vergleichbar intensive Atmosphäre in rastlosen Road-Movie-Songs." Andere sehen eine Nähe zu Leonhard Cohen und Neil Young. Als "großes Kino" bezeichnet der Kritiker des "Musikexpress" das aktuelle Album des Schweden.

 

Am Abend des 16. Mai wird dieser außergewöhnlichen Singer & Songwriter mit seinen Liedern live in intimer Atmosphäre im Bürgersaal Northeim zu erleben sein. Die Plätze sind begrenzt. Der Vorverkauf ist zu empfehlen.

 

Karten gibt es in der Buchhandlung Papierus in Northeim und im CD-Laden TonKost in Göttingen. Telefonische Kartenvormerkungen sind möglich bei der Initiative Kunst & Kultur Northeim e.V. unter 05551-63193

 

Weitere Informationen:

www.christiankjellvander.com

www.stockfisch-records.de

Newsletter Eintrag über:

Initiative Kunst & Kultur Northeim e. V

c/o Vennigerholzstraße 15

37154 Northeim

info@kunst-kultur-northeim.de

Veranstaltungs Tipps:

Midnight Flash – wieder da:

02.12.2017 (20 Uhr)

Northeim, Alte Brauerei

 

Weitere Infos siehe unter

Aktuelle Tipps...

Foto ARTinWEB

Mitglied in: