Jens Kommnick - Celtic Fingerstyle Guitar

Freitag, 18. 11. 2016  20 Uhr

Northeim, Bürgersaal

VV: 15 €  / AK: 18 € / Ermäßigt: 9 €

Jens Kommnick ist als Musiker, Arrangeur, Komponist, Produzent sowie freier Fachautor - ein Gitarrenspezialist der keltischen Fingerstyle-Gitarre, der aber auch viele andere Instrumente zu spielen versteht. So ist er auf seinen Platten und in seiner Arbeit als Studiomusiker für andere nicht nur mit diversen Gitarren, sondern auch mit Laute, Mandoline, Bouzouki, Bass, Harfe, Piano, Fiddle, Uilleann Pipes, tin whistle und low whistle zu hören. Ein Allrounder mit erstaunlichen Fähigkeiten, sensibler Spielweise und außergewöhnlichem musikalischem Einfühlungsvermögen.

 

Diese Qualität hat zu einer ganz besonderen Begegnung geführt mit dem großen Liedermacher Reinhard Mey, der vor Jahren Kommnicks erste CD "Siúnta" hörte und vom Klang dieser Gitarrenmusik so beeindruckt war, dass er Kommnick bat, bei den Aufnahmen zu seinem Album "Mairegen" dabei zu sein. So geschah es und Jens Kommnick bedankte sich bei Mey mit einer Instrumental-Fassung des Mey - Liedes "Die erste Stunde". Das führte zu weiteren einfühlsamen Instrumentalbearbeitungen aus dem Repertoire von Reinhard Mey und schließlich 2011 zu der von Reinhard Mey produzierten CD "Kommnick spielt Mey".

 

Die Geschichte beginnt für Jens Kommnick viel früher: Reinhard Mey war sein erster prägender Einfluss, überhaupt Gitarre zu spielen. Das war 1977, als der damals 11jährige von seiner Mutter den Konzert-Mitschnitt  "Reinhard Mey: 20 Uhr" (auf einer Kassette!) hörte. Es ist eine dieser schönen Geschichten, dass sich inzwischen die Wege der beiden auf so wunderbare Weise kreuzten und zu einer andauernden Zusammenarbeit führten.

 

"Jens´ Spiel und seine Musik treffen mich mitten ins Herz und mitten in den Verstand. Er ist menschlich und musikalisch ein Geschenk", so Reinhard Mey über seinen Freund Jens Kommnick.

 

Im vergangenen Jahr ist Jens Kommnicks dritte CD  mit dem Titel "Redwood" erschienen. Wieder eine Platte mit exzellenter Gitarren-Musik, gleichermaßen irisch wie barock beeinflusst. Die Produktion bekam beste Kritiken und wurde inzwischen mit dem Preis der deutschen Schallplattenkritik ausgezeichnet.

 

Jens Kommnick gilt heute als ein führender Vertreter der Celtic Fingerstye Gitarre, der es zudem versteht, auch Einflüsse aus Klassik, Jazz und Rock in seine filigranen Gitarrenklänge einfließen zu lassen. Seine sympathische Bühnenausstrahlung und humorvolle Präsentation machen seine Konzerte für das lauschende Publikum zu einem besonderen Vergnügen.

 

Wir freuen uns, Jens Kommnick erstmals in Northeim präsentieren zu können, in unmittelbarer Nachbarschaft zum Tonstudio Pauler. Für das Northeimer Stockfisch-Label ist Jens Kommnick mittlerweile bei einigen Produktionen als Studio Musiker beteiligt gewesen und so ist es nur naheliegend, dass der gute Live-Sound im Bürgersaal einmal mehr vom Labelchef Günter Pauler kommen wird.

 

Weitere Infos:

www.jenskommnick.com

Newsletter Eintrag über:

Initiative Kunst & Kultur Northeim e. V

c/o Vennigerholzstraße 15

37154 Northeim

info@kunst-kultur-northeim.de

Veranstaltungs Tipps:

Jazz is coming home

Kinga Glyk

 

Weitere Infos siehe unter

Aktuelle Tipps...

Foto ARTinWEB

Mitglied in: