Noëmi Waysfeld & Blik

Freitag, 25.08.2017, 20 Uhr

Hardegsen, Burg Hardeg, Gewölbekeller

VV: 17 € / AK: 20 € / erm. 10 € an der AK

 

Noëmi Waysfeld: Gesang

Thierry Bretonnet: Akkordeon

Florent Labodiniere: Gitarre, Oud

Antoine Rozenbaum: Kontrabass

Foto: Isabelle Rozenbaum
Foto: Isabelle Rozenbaum

Eine faszinierende Sängerin aus Paris

Kulturell geprägt von ihrem russisch-jüdischen Elternhaus und seit frühester Kindheit mit Klassik und Jazz vertraut, führte Noëmi Waysfeld ihr künstlerischer Werdegang über ihr Schauspielstudium und Theater hin zu ihrer zweiten ausgeprägten Leidenschaft, der Musik.

Nach ihrem Debüt-Album „Kalyma“ und der Adaption russischer
 Gefangenenlieder der Stalin-Ära, hat die französische Sängerin Noëmi Waysfeld mit „Alfama" nun ein Album veröffentlicht, auf der sie Fados der legendären Fadista Amalia Rodriguez ins Jiddische übertragen hat. Die Suche nach unentdeckten Facetten der traditionellen jüdischen Musik bringt sie zurück zu ihren eigenen jiddischen und russischen Wurzeln und zu deren Sprachen. Für Waysfeld teilen diese beiden Musikstile dieselbe Sehnsucht, Melancholie und innere Zerrissenheit. Emotionen spielen das dominierende Element,
 aber stets mit einer mitfühlenden und fesselnden Leichtigkeit.

Wasyfeld’s sanfter Alt ist die perfekte 
Besetzung für dieses Gefühlskino. Unterstützt wird sie von ihrem kongenialen Trio Blik, bestehend aus Akkordeonist Thierry Bretonnet, Florent Labodiniere an der Gitarre und Oud und Bassist Antoine Rozenbaum. Sie bieten ein facettenreiches Spektrum an Musikstilen von der Musette, über italienische Folklore bis zu Roma-Traditionen, arabischen Klängen und dem Jazz und garantieren ein mitreißendes Konzerterlebnis.

 

„Ein organisches Pas de deux aus lyrischer Poesie und musikalischer Tiefe.“ (BR 2 „Kulturwelt“ 2015)

 

Weitere Informationen unter;

http://noemiwaysfeld-blik.com

YouTube

 

Eine Veranstaltung der Initiative Kunst & Kultur Northeim e.V. in Zusammenarbeit mit der Kultur-Initiative Hardegsen e.V.  sowie mit Unterstützung der Stadt Hardegsen und des Bundesprogramms "Demokratie leben!“.

 

Kartenvorbestellungen unter info@kunst-kultur-northeim.de oder an den bekannten Vorverkaufsstellen in der Region.

 


Newsletter Eintrag über:

Initiative Kunst & Kultur Northeim e. V

c/o Vennigerholzstraße 15

37154 Northeim

info@kunst-kultur-northeim.de

Veranstaltungs Tipps:

Midnight Flash – wieder da:

02.12.2017 (20 Uhr)

Northeim, Alte Brauerei

 

Weitere Infos siehe unter

Aktuelle Tipps...

Foto ARTinWEB

Mitglied in: