KLAVIERFRÜHLING 2023

 

Vadim Neselovskyi / Klavier

Odesa – A Musical Walk Through A Legendary City

Sa / 25. Februar 2023 / 20.00 Uhr

Bad Gandersheim / Kaisersaal

VV: 20 € / AK: 25 € / 13 € ermäßigt nur an der AK

 

Der VV hat begonnen, die Karten sind in den folgenden VV-Stellen:

 

Bad Gandersheim: Buchhandlung Pieper

Northeim: Buchhandlung Grimpe

Einbeck: FreeQuenz

Hardegsen / Nörten-Hardenberg: Die Optiker

Uslar: TUI-Travelstar Reisebüro Bode GbR

Göttingen: Vaternahm, Roter Buchladen, TonKost

 

Mit seiner Jazz-Suite Odesa setzt der ukrainische Pianist Vadim Neselovskyi, der

u.a. mit Gary Burton, Herbie Hancock, Lee Konitz und Dee Dee Bridgewater zusammenarbeitete und bereits im Jahr 2018 mit dem russischen Flügelhornisten Arkadi Shilkloper im Kaisersaal in Bad Gandersheim zu Gast war, seiner Heimatstadt Odessa ein musikalisches Denkmal. Die Kompositionen verkörpern zugleich Schmerz, Schönheit, aber auch Humor. Das Publikum wandert durch eine imaginäre Stadt und besucht den Bahnhof von Odessa mit Ankunfts- und Abendstimmung, reist in das Jahr 1941 als in Odessa 20.000 Juden ermordet wurden, besucht die „Potemkin-Treppen“ aus Sergej Eisensteins Filmklassiker „Panzerkreuzer Potemkin“ oder beschreibt die im Frühling blühend duftenden Akazien der inzwischen vom russischen Angriffskrieg gezeichneten ukrainischen Hafenstadt. Ein Meisterwerk und ein wichtiges Zeichen gegen den Krieg in der Ukraine!

 

Eine Veranstaltung mit Förderung durch das Bundesprogramm Demokratie leben!

 

www.vadimneselovskyi.com




Hier geht es zu einem interessanten Artikel zur neuen CD "Odesa" in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung vom 08.05.2022

Download
Jazzpianist Vadim Neselovskyi - Kann man
Adobe Acrobat Dokument 245.5 KB