BartolomeyBittmann

Samstag, 16. Juni 2018, 20 Uhr

Fredelsloh, Klosterkirche

Eintritt: VV: 15 €  / AK:18 € / erm.: 9 € (nur AK)

 

Matthias Bartolomey (Cello)

Klemens Bittmann (Violine & Mandoline)


Die Liebe und der Respekt vor dem Klang ihrer Instrumente sowie die unbändige Lust auf Entdeckung neuer musikalischer Horizonte führte zwei Musiker zusammen, deren Duo-Formation als Crossover Band zu bezeichnen ist. BartolomeyBittmann ist ein Beleg dafür, dass das Instrumentarium der Klassik nicht notwendigerweise immer nur in der Klassik sondern auch in Verbindung mit anderen Musikstilen und Spielformen begeistern kann.

Klemens Bittmann absolvierte neben dem klassischen Geigenfach auch ein Jazzstudium bei Didier Lockwood in Paris. Matthias Bartolomey hingegen hat eine rein klassische Ausbildung durchlaufen und spielte als mehrfach ausgezeichneter Musiker etwa als Solo-Cellist bei Nikolaus Harnoncourts Concentus Musicus.

Das Duo aus Österreich verbindet in ihren Eigenkompositionen intim groovende Klänge und treibende, pulsierende Rhythmen mit kraftvoll rockenden, jazzigen Elementen und kreiert durch ihr kongeniales Zusammenspiel eine neue, vollkommen eigenständige instrumentale Virtuosität, die gepaart mit unbändiger Spielfreude nicht nur auf ihren Veröffentlichungen „Meridian“ und „Neubau“ sondern für Zuhörer und Publikum vor allem live eine musikalische Offenbarung darstellt.

Die Initiative Kunst & Kultur Northeim e.V. freut sich, dieses phänomenale Duo nach ihrem furiosen Auftritt und einem begeisterten Publikum erneut präsentieren zu können.

 

www.bartolomeybittmann.at