Ulla van Daelen Duo - "Harp Unlimited"

 

Ulla van Daelen: Harfe

Urs Fuchs: Bass, Percussion

 

Freitag, 05. Juni 2020 (20 Uhr)

Moringen-Fredelsloh / Klosterkirche

VV: 17 € / AK: 20 € / 10 € ermäßigt nur an der AK

Urs Fuchs - Ulla van Daelen / Foto: Dirk Engeland
Urs Fuchs - Ulla van Daelen / Foto: Dirk Engeland

Der Weg zur eigenen Musik

 

Bereits mit fünf Jahren improvisiert Ulla van Daelen am Klavier, mit zehn gewinnt sie erste Preise beim Wettbewerb Jugend musiziert. Im Alter von zwölf Jahren entdeckt sie die Harfe und gewinnt sechs Jahre später ihren ersten Harfenwettbewerb. Nach Studium mit Auszeichnung folgen Stipendien, Engagements an führenden Opernhäusern und Konzertreisen in die USA und Japan. Soweit der “klassische” Werdegang.

 

Schließlich wird sie Solo-Harfenistin des WDR-Rundfunkorchesters, einem Klangkörper, der ein breit gefächertes Genre bedient und sich − wie Ulla van Daelen − in keine musikalische Schublade einordnen lässt. Dort hat sie Gelegenheit, mit der WDR-Big Band und Stars der Jazz-Szene zusammen zu arbeiten, erhält aber auch zahlreiche Anregungen aus der Pop-, Folk– und Weltmusik.

 

Aus der Improvisation entwickelt Ulla van Daelen ihren unverwechselbaren Musikstil und beginnt, ihre Eigenkompositionen zu veröffentlichen. Sie begleitet Schauspielerin Martina Gedeck, Ulrike Kriener, Nina Hoger, Elke Heidenreich und die Jungen Tenöre, macht Einspielungen für Wolfgang Niedecken und Manfred Krug, arbeitet mit Rock-Bands wie Queenkings und der chilenischen Kultband Illapu sowie mit Jazzgrößen wie Charlie MarianoJoachim Kühn und mit dem Grammy nominierten Vince Mendoza.

 

Mehrfach tritt sie als Gastsolistin beim Schleswig-Holstein-Musikfestival auf und konzertiert und moderiert bei diversen Radiosendungen und wird in einem Künstlerportrait der ARD als “kreative Ausnahme-Musikerin” vorgestellt. Das ZDF engagiert sie – in Zusammenarbeit mit dem Hörverlag – für die kompositorische Gestaltung der Hörbuch-Reihe “Märchenwelten”, gelesen von prominenten Fernsehstars.

 

Mittlerweile hat Ulla van Daelen das Orchester verlassen, um sich ganz ihren eigenen Projekten widmen zu können. Ihre Kompositionen und Musik von Barock bis Pop veröffentlicht Ulla van Daelen als Musik-Produzentin unter ihrem eigenem Label Van Daelen Music .

 

Längst ist diese Musikern kein Geheimtipp mehr. Mit ihren neuen Eigenkompositionen zwischen allen Stilen und verblüffenden Arrangements von Klassik, Jazz und irischen Melodien bis zu aktuellen Pop-Hits erobert die “Botschafterin der Harfe“ eine stetig wachsende Fangemeinde. In ihrem Programm präsentiert sie die ganze Bandbreite ihres himmlischen Instruments und ihres kreativen Horizontes. Hochkarätige Begleitung erhält sie dabei vom Multi-Instrumentalisten Urs Fuchs an Bass und Perkussion. Zusammen verzaubern beide mit virtuosem Groove, lebendiger Spielfreude und charmanter Moderation.

 

Zum Jahresende 2019 hat Ulla van Daelen Aufnahmen für Stockfisch-Records in Northeim gemacht. Die neue Produktion soll rechtzeitig vor dem Konzert vorliegen und dann dort vorgestellt werden.

 

Das Konzert wird von der Initiative Kunst & Kultur Northeim in Zusammenarbeit mit Stockfisch-Records, der Evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde Leine-Weper und mit Unterstützung durch den Kulturring der Stadt Moringen durchgeführt und vom Landschaftsverband Südniedersachsen e.V. und von der KSN-Stiftung gefördert.

 

Karten für das Konzert gibt es zum VV-Preis von 17 € in folgenden VV-Stellen:

(der Vorverkauf beginnt voraussichtlich am 01.03.2020)

 

Northeim: Papierus und Touristinformation

Moringen-Fredelsloh: Café Klett

Hardegsen / Nörten-Hardenberg: Die Optiker

Einbeck: FreeQuenz

Bad Gandersheim: Buchhandlung Pieper

Göttingen: Roter Buchladen, Tonkost, Vaternahm-Tabula

 

Karten können auch direkt bestellt werden unter dem u.a. Kontakt

 

Weitere Informationen:

 

www.ullavandaelen.de

www.urs-fuchs.de

www.klosterkirche-fredelsloh.de/startseite

 

Kontakt für dieses Konzert:

Klaus Hoheisel

Tel. 05551-63193

Email: info@kunst-kultur-northeim.de